Hallo!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Schön, dass Sie BeppelsHome besuchen!

Sie finden hier viele Informationen und viel zu sehen:

Urlaubsberichte, Bildergalerien, Termine, Veranstaltungen, Berichte, Neuigkeiten usw.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte per Mail.

Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich sehr freuen und besuchen Sie mich bald wieder.

Wichtige Änderungen oder Neuerungen finden Sie in der Rubrik "Neues".

Bitte hier ab und zu immer mal hereinschauen - dann wissen Sie sofort wo sich etwas geändert hat.

Sollten Sie auf meiner Homepage tote oder fehlerhafte Links finden, wäre ich für eine Information dankbar.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...


Ihr Beppel

Veranstaltungstipps für Coburg und Umgebung

Aktueller Hinweis:

Aufgrund der derzeitigen Lage in Hinblick auf den Coronavirus kann ich leider nicht mehr gewährleisten, dass eingetragene Veranstaltungen auch stattfinden. Bitte vergewissern Sie sich in jedem Fall noch einmal direkt beim jeweiligen Veranstalter. Ich versuche jedoch selbstverständlich weiterhin, Ihnen eine möglichst aktuelle Übersicht zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

01.01.-31.12.2020 10 Gründe für Ihren Urlaub in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig

Unsere Geheimtipps für 2020!

haben Sie sich schon Gedanken über die Urlaubsplanung für dieses Jahr gemacht? Nein? Wie wäre es einmal mit einer Auszeit in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig? Unsere zehn TOP Gründe verraten Ihnen die besten Ziele für Ihren Urlaub in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig 2020!

Zur Info gibt es hier einen Flyer zum Download!

08.02.-11.11.2020 Alte Schäferein Ahorn - Veranstaltungen 2020

Eigenes Foto

Anbei erhalten Sie einen Flyer zum Download über viele Veranstaltungen in diesem Jahr.

Das ausführliche Programm für 2020 finden Sie unter:

www.geraetemuseum-ahorn.de

Öffnungszeiten:

2. April bis 1. November: 14.00 bis 17.00 Uhr

(außer Montags) und nach Vereinbarung (Gruppen und Schulklassen ganzjährig nach Vereinbarung)

Achtung: (07.02.2020 - 17.27 Uhr)

Das Aufrufen der Website mit Firefox und Google Chrome hat bei mir Probleme mit dem Cookie Hinweis gemacht. Der Bestätigungsbutton war sofort wieder weg, so schnell konnte man gar nicht anklicken. Bei mir ging nur der Microsoft Edge. Werde versuchen die nächsten Tage einen Verantwortlichen zu erreichen.

21.06.-05.09.2020 Stadtbücherei Coburg

Bild: Stadtbücherei

auch die Stadtbücherei Coburg muss in der jetzigen Situation einige Veranstaltungen absagen, von manchen wissen wir noch nicht, ob sie stattfinden können. Nach Möglichkeit werden wir die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt anbieten.

Ausstellung in der Stadtbücherei Coburg: Fotos der Gruppe Focus 5 sind ab sofort bis zum 5. September 2020 zu sehen.

Die Veranstaltungsarbeit der Stadtbücherei Coburg startet wieder, zunächst mit Ausstellungen. Ab sofort bis zum 5. September 2020 ist erneut die Gruppe Focus 5 zu Gast. Die Ausstellung steht diesmal unter dem Thema: „Ansichtssache“. Jeder der fünf Fotografen hat dies unter einem individuellen Motto gesehen, empfunden und in Bilder umgesetzt.

Martin Kollmann zeigt Bilder unter dem Thema „Architektur“. Er versteht darunter die ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum. Die Frage, ob das architektonische Werk gelungen war, ob es den Menschen gefällt, war schon seit jeher Ansichtssache. So liegt es auch in der ganz persönlichen Ansicht des Fotografen, wie er Architektur in Bildern festhalten möchte.

Die Bilder von Lutz Naumann zeigen Spaziergänge ins Grüne der näheren Umgebung und führen beispielsweise zum Callenberger Forst, den Eierfelsen und dem Rottenbacher Moor, zu Itz, Kühlitze sowie den neuentstandenen Bergen wie bei Unterwohlsbach und anderen Orten.  Alles ist gebaut, renaturiert, umgestaltet, naturbelassen, naturähnlich, verwildert. Nichts ist wirklich natürlich. Was also ist Natur? Moos, Baum, Stein, Wolke, alles...?

Manfred Nehab wählte als Thema „Die Kunst der Farbe“. Seine Bilder zeigen experimentelle Miniaturen.
Dafür betrachtet er gleiche Motive oder Formen in unterschiedlichen Farbsituationen. 

Karlheinz Roos beschäftigt sich mit „Momentansichten“. Extrem lange Belichtungszeiten benötigt die Solargraphie mit einer Lochkamera. Nach der Sommersonnenwende haben die Aufnahmedosen (Lochkameras) an verschiedenen Orten gehangen und bis zu 175 Tage den Film belichtet. Der Film in den Aufnahmedosen, ein Schwarz-Weiß-Papier, registriert nur statische Dinge wie Bauwerke oder Bäume und die täglichen Bahnen der Sonne am Himmel - „Solargraphie“. Alles Bewegte, also Menschen, Tiere, Wolken bleiben unsichtbar. Die extrem lange Belichtungszeit „brennt“ das Motiv direkt in das Fotopapier. In der Nachbearbeitung wird das Motiv durch Abfotografieren oder Scannen digitalisiert und weiterbearbeitet. Der Reiz der Solargraphie liegt in der Unvorhersehbarkeit der Ergebnisse.

Wolfgang Steinhauser kombiniert “Die Farben Rot, Blau, Gelb“. Wir leben in einer Welt voller Farben. Leben und Farben sind untrennbar miteinander verbunden. Farben üben die vielfältigsten Wirkungen auf Körper, Seele und Geist des Menschen aus. Sie erzeugen subjektive Stimmungen, assoziieren Wärme, Kälte, Helligkeit, besänftigen oder Wecken die Sinne. Da die Farbigkeit der Welt für die Menschen etwas vollkommen Selbstverständliches ist, wird sie nicht jederzeit bewusst wahrgenommen, was der Fotograf mit seinen Bildern ändern möchte.

Öffnungszeiten:

Mo,Di,Do,Fr 12.00 – 16.30

Mi 9.00 – 13.00

Sa 9.00 – 12.00

27.06.2020 Dampflok Sonderfahrt nach Dresden

Bild: Lok Wartung in Sonneberg

Elbflorenz Sonderzug mit historischer Lok und Wagen

-verlegt voraussichtlich auf 2021-

Wir, die Eisenbahnfreunde Sonneberg e.V., laden Sie ein an einem herausragendem Erlebnis teilzuhaben: Am Samstag, dem 27. Juni 2020 fahren wir mit einem Dampflok-bespanntem Sonderzug in die schöne Barockstadt Dresden. Unser Zug startet gegen 7.00 Uhr in Sonneberg und befährt zunächst in südwestlicher Richtung die Strecken der 1858 eröffneten Werrabahn nach Coburg bzw. weiter bis nach Lichtenfels. Hier wechselt unser Zug die Fahrtrichtung und begibt sich auf die sogenannte Ludwig-Süd-Nord Bahn, welche zwischen 1846 und 1848 in Betrieb genommen wurde, um nach ca. 95 km Fahrt die oberfränkische Stadt Hof zu erreichen. Höhepunkt dieses Abschnittes ist mit Sicherheit die zwischen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast gelegene „Schiefe Ebene“, ein ca. 7 km langer und in stetiger Steigung verlaufender Streckenteil. Hier wird die Dampflok der Baureihe 01.5 unseres Zuges zu 100 % gefordert und bedarf hier sicherlich auch der Hilfe der Diesellok der Baureihe 118, welche uns am Zugschluss unterstützen wird. Der nun folgende Streckenabschnitt der Sächsisch-Bayrischen Eisenbahn bis zum Werdauer Bogendreieck ist charakterisiert durch seine schwierige Topographie, welche eine Vielzahl an Kunstbauten und ingenieurtechnischen Lösungen erforderlich machte. Eines der bedeutensten Bauwerke hier ist die Göltzschtalbrücke bei Netzschkau. Der 574 m lange und 78 m hohe Viadukt ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Sie besteht aus rund 26 Mill. Ziegeln und ging nach fünfjähriger Bauzeit 1851 in Betrieb. Geplant wurde sie von Prof. Johann Andreas Schubert, der auch die Lokomotive „Saxonia“(die erste in Deutschland gebaute Dampflokomotive) konstruierte. Der nun folgende Streckenabschnitt, früher als D(resden)-W(erdau)-Linie bezeichnet, findet seinen Ursprung in der 1855 eröffneten Albertbahn Dresden-Tharandt. In mehreren Teilstücken vollendete man bis 1869 die über Freiberg, Chemnitz, Glauchau und Zwickau führende Strecke. Auch diese, am Rande des Erzgebirges trassierte Strecke, machte eine Vielzahl von Kunstbauten erforderlich. Beispielhaft dafür sollen hier nur der Viadukte bei Steinpleis bzw. die beiden Brücken über das Flöhatal und das Hetzbachtal bei Flöha sowie der Tunnel am Haltepunkt Edle Krone genannt werden. Unsere Fahrt führt über Zwickau, Glauchau und Chemnitz weiter in Richtung Dresden. Weiter über Freiberg, welches durch sein Bier bekannt ist, Klingenberg-Colmnitz, Tharandt und Freital-Hainsberg fahren wir durch den Plauenschen Grund nach Dresden Hauptbahnhof. Dort werden wir planmäßig gegen Mittag ankommen. Cirka fünf Stunden Aufenthalt laden ein zu einem Spaziergang durch die Altstadt mit der Frauenkirche, dem Zwinger und den Brühlschen Terrassen oder zu einem Besuch im Zoo. Auch ein kleiner Ausflug mit der dampfbetrieben Schmalspurbahn von Freital-Hainsberg bis Dippoldiswalde ist machbar. Gegen 17.00 Uhr wartet der Sonderzug darauf die Rückfahrt anzutreten. Ein besonderes Highlight bietet sich gleich nach Dresden mit der sogenannten Tharandter Rampe. Bis Klingenberg-Colmnitz werden auf 12 km Länge 230 Höhenemeter überwunden. Zurück über Freiberg, Chemnitz, Zwickau, Hof, Lichtenfels und Coburg fährt unser Zug nach Sonneberg. Dort werden wir ca. gegen 22.30 Uhr eintreffen. Während der Fahrt erwarten Sie wie gewohnt unsere Personale im Speisewagen sowie den Getränkeserviceabteilen, um Sie mit Speis und Trank zu bewirten. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf dieser Reise.

Eintritt

Erwachsene Abteil 119,-€ Großraum 99,-€, Kinder 4 -12 Ja. halber Preiß, Familie 199,-€

Webseite der Veranstaltung

https://eisenbahnfreunde-sonneberg.de/Veranstaltungen.html

Diese Veranstaltung findet statt: Juni / Juli 2021

01.07.2020 Treu sein ... das liegt mir nicht!

Bild: Sebastian Buff

In Kooperation mit Klanggrenzen e.V.; Musik und Kabarett

am 01.07.2020

Die „Mondieu Operettenassekuranz", wo nichts so sicher ist, wie's scheint, ist Ihr vertrauensvoller Partner - für hintersinnige Unterhaltung und abseitige Pointen, für Durchgedrehtes und Verrücktes, für melancholische Seufzer und meist ganz subtile Erotik.

Erleben Sie mondäne Großstadtunterhaltung im Stil der 20er und 30er Jahre - wo die Röcke kürzer werden und die Pomade scheint, wo Shimmy um die Ecke klingt und Slow-Fox sich auf Krise reimt. Bei unseren Policen ist für jede(n) was dabei.

Unsere volljährige Operettenpolice „Treu sein... das liegt mir nicht" richtet sich an Verliebte, Verlobte, Verheiratete, frisch Geschiedene – und alle, die dies bald sein wollen. „Treu sein…das liegt mir nicht“ bläst – und zwar mit Verve allen Staub und Biedersinn von der Operette und enthüllt sie als das gefallene Mädchen des Musiktheaters.

Mit wunderbaren Trouvaillen und berühmten Hits erzählen wir eine Geschichte über die Magie, den Wahnsinn und die Abseiten der Liebe. Lachen ist erlaubt, weinen aber auch! Und um zu wissen, warum das Wohl der deutschen Jugend nur durch den ordnungsgemäßen Einsatz liebevoll gefertigter Winkwarnelemente gesichert werden kann, tja, dazu müssen Sie schon selbst eine Police kaufen. Kommen Sie doch zu einem Rendezvous vorbei.

Webseite der Veranstaltung

https://www.landestheater-coburg.de/stuecke/konzert/treu-sein-das-liegt-mir-nicht/

Diese Veranstaltung findet statt am 01.07.2020 20:00 Uhr

05.07.2020 KLANGGRENZEN 2020 - TECHNOKOWITSCH – CLASSICAL BEATS!

Bild: Musik und Freestyle

Musik und Freestyle

Technokowitsch? Beat Bartok? DJ Weinberg? Kennen Sie diese Komponisten? Wir auch noch nicht, aber Sie können diese Metamorphosen mit uns einer Disco in Coburg erobern. Im „Hinz und Kunz“ werden Schostakowitsch, Bela Bartok und Mieczislaw Weinberg mit elektronischen Mitteln verändert, vertanzt und partytauglich gemacht, aber auch einfach um die Ohren gefetzt. Ungewohnte Beats in einer für klassischen Musik ungewohnten Umgebung. Zu einer ungewohnten Uhrzeit mit ungewöhnlichem Licht. Eigentlich ist hier nichts gewöhnlich – vielleicht außergewöhnlich? Es darf jedenfalls geklatscht, getanzt, gestaunt oder abgezappelt werden!

Eintritt

Eintritt frei!

Webseite der Veranstaltung

http://www.klanggrenzen.de/kontakt/tickets-klanggrenzen

Diese Veranstaltung findet statt am 03.07.2020 23:00 bis 01:00 Uhr

06.07.2020 Brahms goes Streetart!

Bild: Sebastian Buff

in Kooperation mit Klanggrenzen e.V. und der Gesellschaft der Musikfreunde Coburg e.V.; Werke von Peteris Vasks und Johannes Brahms

am 06.07.2020

Schroffe Formationen, rauer Untergrund, grelle Farben, Licht und Schatten, Gesagtes und Ungesagtes, Akzeptiertes und Verbotenes, verbales und non-verbales: Die Rede ist nicht von Graffiti, sondern von Musik. Und zwar der Musik von Brahms, die mit Schönheit und Eruptionen fesselt. Und dies in Kombination mit StreetArt. Gleichzeitig. Spontan. Direkt.

Musik wird an diesem Abend sichtbar auf die Leinwand gebracht. Und zwar nicht nur Romantisches, sondern auch Erzählendes wie ein martialisches Werk von Peteris Vasks für Klaviertrio, das das Leben in der Sowjetunion verarbeitet.

Aktuell und gesellschaftskritisch – StreetArt eben!

Webseite der Veranstaltung

https://www.landestheater-coburg.de/stuecke/konzert/brahms-goes-streetart/

Diese Veranstaltung findet statt am 06.07.2020 20:00 Uhr

07.07.2020 KLANGGRENZEN 2020- TREU SEIN DAS LIEGT MIR NICHT!

Bild: Mondieu Operettenassekuranz

Musik und Kabarett

Die „Mondieu Operettenassekuranz", wo nichts so sicher ist, wie's scheint, ist Ihr vertrauensvoller Partner - für hintersinnige Unterhaltung und abseitige Pointen, für Durchgedrehtes und Verrücktes, für melancholische Seufzer und meist ganz subtile Erotik. Erleben Sie mondäne Großstadtunterhaltung im Stil der 20er und 30er Jahre - wo die Röcke kürzer werden und die Pomade scheint, wo Shimmy um die Ecke klingt und Slow-Fox sich auf Krise reimt. Bei unseren Policen ist für jede(n) was dabei.

Unsere volljährige Operettenpolice „Treu sein... das liegt mir nicht" richtet sich an Verliebte, Verlobte, Verheiratete, frisch Geschiedene – und alle, dies dies bald sein wollen. „Treu sein…das liegt mir nicht“ bläst – und zwar mit Verve allen Staub und Biedersinn von der Operette und enthüllt sie als das gefallene Mädchen des Musiktheaters. Mit wunderbaren Trouvaillen und berühmten Hits erzählen wir eine Geschichte über die Magie, den Wahnsinn und die Abseiten der Liebe. Lachen ist erlaubt, weinen aber auch! Und um zu wissen, warum das Wohl der deutschen Jugend nur durch den ordnungsgemäßen Einsatz liebevoll gefertigter Winkwarnelemente gesichert werden kann, tja, dazu müssen Sie schon selbst eine Police kaufen. Kommen Sie doch zu einem Rendezvous vorbei.

Die Tickets sind auf 72 begrenzt.

Eintritt

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

Webseite der Veranstaltung

https://www.klanggrenzen.de/programm

Diese Veranstaltung findet statt am 01.07.2020 19:30 bis 22:30 Uhr

09.07.2020 KLANGGRENZEN 2020 - MUSICSLAM – (V)ERKLÄRTE NACHT!

Bild: Peter Parkster

Musik und PoetrySlam

"Zwei Menschen gehn durch kahlen, kalten Hain;

der Mond läuft mit, sie schaun hinein."

Erklärte und Verklärte Musik. Kommentiert vom Poetry-Slammer Peter Parkster. Erlebbar. Greifbar. Hautnah.

"Es ist ein Glanz um Alles her,

du treibst mit mir auf kaltem Meer,

doch eine eigne Wärme flimmert

von dir in mich, von mir in dich."

2018 feierte die Kunstform des MusicSlams in Coburg ihre Premiere: Musik wird erklärt, unterbrochen, ergänzt, ausgeschmückt und sprachlich erweitert. Ganz neue Sphären des Verstehens tun sich auf, Brüche und Risse treffen auf Verwobenes und Umschmeichelndes.

In Kooperation mit dem Landestheater Coburg. Karten für diese Konzertreihe können im Abonnement und als Einzeltickets an der Kasse des Landestheaters Coburg erworben werden.

Die Anzahl der Tickets ist auf 198 begrenzt.

Peter Parkster

Bild: Peter Parkster

Eintritt

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

Webseite der Veranstaltung

https://www.klanggrenzen.de/programm

Diese Veranstaltung findet statt am 21.06.2020 11:00 bis 13:00 Uhr

11.07.2020 KLANGGRENZEN 2020 - BRAHMS GOES STREETART

Bild: Aramis Trio

Musik und Graffiti

Esa-Pekka Salonen – Concert Etude for Horn Solo

Peteris Vasks – Episodi e canto perpetuo

Olivier Messiaen – Thème et variation

Johannes Brahms – Horn-Trio

Mitwirkende:

Aramis Trio:

Martin Emmerich, Violine

Heiner Reich, Violoncello

Fabian Wankmüller, Klavier

Jonathan Baur, Horn

Lenny Taddiken, StreetArt

Schroffe Formationen, rauer Untergrund, grelle Farben, Licht und Schatten, Gesagtes und Ungesagtes, Akzeptiertes und Verbotenes, verbales und non-verbales: Die Rede ist nicht von Graffiti, sondern von Musik. Und zwar der Musik von Brahms, die mit Schönheit und Eruptionen fesselt. Und dies in Kombination mit StreetArt. Gleichzeitig. Spontan. Direkt.

Musik wird an diesem Abend sichtbar auf die Leinwand gebracht. Und zwar nicht nur Romantisches, sondern auch Erzählendes wie ein Solo-Werk für Horn von Esa-Pekka Salonen, eine Farberzählung von Messiaen für Violine und Klavier und Martialische Klänge von Peteris Vasks für Klaviertrio, die das Leben in der Sowjetunion verarbeiteen.

Aktuell und gesellschaftskritisch – StreetArt eben!

In Kooperation mit den Musikfreunden Coburg.

Die Anzahl der Tickets ist auf 210 begrenzt.

Eintritt

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

Webseite der Veranstaltung

http://www.klanggrenzen.de/programm

Diese Veranstaltung findet statt am 06.07.2020 19:30 bis 21:30 Uhr

11.07.2020 Kultursommer 2020 | COBURG TROTZ(T) CORONA | Open Air

Bild: Michaela Mann

GIZELEA

am 11.07.2020

Ein Name wie das Versprechen einer schönen Frau. Die Salsa tanzt oder einen Cocktail mit Dir trinkt. Spoiler-Alarm: Es geht um Musik. Aber Gizela ist keine Sängerin. Und kommt nicht aus der Karibik. Gizela sind Männer. Aus Coburg in Oberfranken, Nordbayern. Männer, die mitten im Leben stehen und mit ihren Songs genau davon erzählen. Von Verlusten, Hoffnungen, Träumen. Von Liebe, Zweifeln und Wut. Das ist tanzbar, die deutschen Texte gehen an Herz und Nieren und die Melodie bleibt im Ohr. Ist das Deutschpop? Vielleicht. Ist das Deutschrock? Vielleicht. Denn Gizela sind Rocker. Aber dank Akustikgitarre und Klavier fühlt sich das manchmal auch ziemlich schmusig an. Bemerkenswert ist dabei ihre Authentizität und die Energie, die aus den Songs auf das Publikum überspringt. Denn das ist nicht trendy sondern zeitlos. Und für schlechte Musik haben wir doch eigentlich alle keine Zeit mehr.

Gizela sind seit Anfang 2017 Erik Dietzel (Gitarre, Gesang), Matze Emmer (Bass, Gesang), Stefan Kinder (Keyboards), David Lange (Schlagzeug, Gesang), Matthias Schmidt-Curio (Gesang) und Stephan Welsch (Gitarre). Gizela spielen auf kleinen Bühnen und großen Bühnen, in Kneipen, auf Festivals und in Wohnzimmern. Also überall da, wo Menschen einen guten Song hören wollen, tanzen wollen, singen wollen. Im Jahr 2019 veröffentlichen Gizela ihr erstes Album.

Eigenschaften

Open Air

Eintritt

Tickets ab 21,00 €

Webseite der Veranstaltung

https://27180.reservix.de/p/reservix/event/1577229

https://youtu.be/jz0AuHiG-PY

https://www.agentur-streckenbach.de/kuenstler_info.cfm?alias=gizela

Diese Veranstaltung findet statt

am 11.07.2020 18:00 bis 19:15 Uhr und

am 12.07.2020 Zusatztermin!!!

18.07.2020 Kultursommer 2020 | COBURG TROTZ(T) CORONA | Open Air

Bild: Matthias kPhotography

Das Eich - der entspannte Franke

am 18.07.2020

Best Of-Programm, für alle die seine größten Kracher live erleben möchten. Wer aber meint, es werden einfach nur olle Kamellen aneinandergereiht, kennt den entspannten Franken schlecht! Kein Abend ist wie der andere. Freut euch auf skurrile Geschichten, massenhaft Lieder und eine dicke Portion spontanen Quatsch.

Das Eich, seines Zeichens als „entspannter Franke“ unterwegs, missioniert Franken – aber auch den Rest der Menschheit! Das Eich ist definitiv ein echtes fränkisches Original. Wo er spielt bleibt kein Auge trocken. Der gebürtige Kulmbacher steht 2018 seit 10 Jahren auf der Bühne. Der „entspannte Franke“ hat zudem nicht nur zahlreiche Preise abgeräumt (u. a. NDR Comedy-Contest, Niederösterreichischer Kabarettpreis, Ostbay- erischer Kabarettpreis uvm.), sondern ist gerngesehener Dauergast im Bayerischen Fernsehen (Kabarett aus Franken). Das Eich hat eine eigene Radio-Kolumne, welche wöchentlich auf zahlreichen Regionalsendern läuft (Das Eich der Woche). Live ist bei Das Eich kein Abend wie der andere. Das Publikum schließlich auch nicht, oder? Eben! Von daher kann man sich darauf verlassen, dass an einem Eich-Abend jederzeit ALLES möglich ist! Skurrile Geschichten, massenhaft Lieder und eine dicke Portion Spontanes!

Eigenschaften

Open Air

Eintritt

Tickets ab 21,00 €

Webseite der Veranstaltung

https://27180.reservix.de/p/reservix/event/1574609

https://www.agentur-streckenbach.de/redirect.cfm?redirect=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DDmpylCP0FkQ

https://www.agentur-streckenbach.de/event_info.cfm?id=119

Diese Veranstaltung findet statt

am 18.07.2020 18:00 bis 19:15 Uhr

25.07.2020 Kultursommer 2020 | COBURG TROTZ(T) CORONA | Open Air

Bild: Marcelini_Kindershow

Marcelini & Oskar - Kinderzauberspaß

am 25.07.2020

Marcelini & Oskar werden die ganze Familie verzaubern!

Wundersame Dinge passieren, magische Momente werden Wirklichkeit und der sprechende Hund und sein Herrchen sorgen für jede Menge Spaß und tierisch gute Unterhaltung.

Marcelini & Oskar sind nicht nur Hund und Herrchen, sondern auch ein tierisches Paar, das gemeinsam durch dick und dünn, und natürlich Gassi geht.

Und die erleben so einiges auf den Bühnen der Welt! Denn Marcelini versucht seinen frechen Hund zu erziehen. Doch der halbstarke Golden Retriever führt eher sein Herrchen Gassi, als umgekehrt. Dabei treffen sie zum Beispiel auf einen sprechenden Schuh, Oskars Untermieter – einer Kirchenmaus, oder Oskars Stammbaum. Und natürlich dürfen eingängige Songs und die ein oder andere erstaunliche Illusion nicht fehlen!

Wie im wirklichen Leben, so ist es auch bei Hund und Herrchen: Es wird gelacht, geliebt, gelitten und gestritten... Doch am Ende ist immer alles „Friede, Freude, Hundekuchen...“

Eigenschaften

Open Air

Familienfreundlich

Eintritt

Tickets ab 12,20 €

Webseite der Veranstaltung

https://27180.reservix.de/p/reservix/event/1574625

https://www.agentur-streckenbach.de/redirect.cfm?redirect=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DdpOxu9Qpjv8%26t%3D13s

https://www.agentur-streckenbach.de/event_info.cfm?id=120

Diese Veranstaltung findet statt

am 25.07.2020 15:00 bis 16:15 Uhr

01.08.2020 Kultursommer 2020 | COBURG TROTZ(T) CORONA | Open Air

Bild: Christopher Pfromm

Laura Mann & Florian Berndt - Ella - First Lady of Song

am 01.08.2020

Ella Fitzgerald gilt als Koryphäe des Jazz und als eine der besten Sängerinnen ihrer Zeit. Laura Mann (Gesang) und Florian Berndt (Gitarre) spielen und singen im Duo Ausschnitte aus ihrem bewegten Leben. Eine Hommage an "Mama Jazz", ihr Leben, die Zeit, in der sie lebte und ihre Musik.

Eigenschaften

Highlight

Open Air

Eintritt

Tickets ab 21,00 €

Webseite der Veranstaltung

https://27180.reservix.de/p/reservix/event/1574634

https://youtu.be/jZg3KKHr3dI

https://www.agentur-streckenbach.de/event_info.cfm?id=122

Diese Veranstaltung findet statt

am 01.08.2020 18:00 bis 19:15 Uhr

07.08.-09-08-2020 Thüringer Montgolfiade

Bild: Stadt Bad Colberg-Heldburg

Endlich ist es wieder so weit ... es ist Montgolfiadezeit!

vom 07.08.2020 - 09.08.2020

Die Thüringer Montgolfiade in Heldburg zählt zu einer der attraktivsten Ballonveranstaltungen deutschlandweit. Es treffen sich tausende Ballonsportbegeisterte, um Wettbewerben und Meisterschaften im Heißluftballonfahren beizuwohnen, im Heißluftballon über das sehenswerte Heldburger Land zu fahren oder das abendliche Ballonglühen zu genießen.

Aufgrund der noch gültigen Coronaverordnung ist das Volksfest um die Montgolfiade, mit Rummel, Markt, Musik und Essensbuden sowie das Ballonglühen abgesagt. Die Montgolfiade wird als reine Sportveranstaltung ohne Zuschauer durchgeführt.

Ballonbegeisterte können beim Wettkampf mitfahren, weitere Informationen unter www.ballonsportclub-thueringen.de/24-Thueringer-Montgolfiade-25-Thueringer-LM-2020/

Eigenschaften

Open Air

Familienfreundlich

Eintritt

Eintritt frei!

Webseite der Veranstaltung

www.thueringer-montgolfiade.de

Diese Veranstaltung findet statt

ab 08.08.2020 17:00 Uhr

weitere Veranstaltungstermine:

08.08.2020 17:00 Uhr

09.08.2020

08.08.2020 Kultursommer 2020 | COBURG TROTZ(T) CORONA | Open Air

Bild: Flo Kunz

Streckenbach & Köhler - nur das Beste

am 08.08.2020

Tag und Nacht… Zucker und Salz… Schwarz und Weiß… Streckenbach und Köhler. Der selbstverliebte Tenor und der stumme Pianist können gegensätzlicher nicht sein. Bei ihrem Konzertabend der ganz besonderen Art präsentieren sie ihr schier unendliches Repertoire aus Eigenkompositionen und interpretierten Schlagern im Stil der 20er Jahre.

Bei ihren Fans genießt dieses skurrile Duo inzwischen bereits Kultstatus. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen sind die Beiden auf den renommierten Kabarett- und Kleinkunst- bühnen in Deutschland und Österreich unterwegs, sind unter anderem gern gesehene Gastkünstler im Quatsch Comedy Club und brachten auch schon das eine oder andere Kreuzfahrtschiff auf „Lachkurs“. Bei ihrer clownesken Musik-Comedy-Show und ihrem erschreckenden Improvisationstalent kann der Zuschauer auf jeden Fall damit rechnen, dass kein Abend wie der andere wird und dennoch ein unvergessliches Erlebnis bleibt. Streckenbach ist studierter Tenor und Köhler studierter Pianist und auch wenn dies nicht erzählt wird, kann man dies dem Publikum offensichtlich nicht verheimlichen. Ob So- loshow, Gala- oder Firmenevent – wer Streckenbach & Köhler bucht, verdient was er bekommt.

Eigenschaften

Highlight

Eintritt

Tickets ab 21,00 €

Webseite der Veranstaltung

https://27180.reservix.de/p/reservix/event/1574636

https://youtu.be/-4LW7gqhgbw

https://www.agentur-streckenbach.de/kuenstler_info.cfm?alias=streckenbach--koehler

Diese Veranstaltung findet statt

am 08.08.2020 18:00 bis 19:15 Uhr

13.08.-16.08.2020 Woodstock forever Festival

Bild: Michelangeloop - stock.adobe.com

"Woodstock forever" ist ein Musikfestival und Happening mit vielen nationalen und internationalen Bands und Musikern. Das Festival mit dem Motto "4 days of love, peace and harmondy" ist bekannt für seinen familiären Charakter. 2020 werden unter anderem Wishbone-Ash erwartet,

Eintritt: ???

Diese Veranstaltung findet statt ab 13.08.2020 im Freizeitpark Waffenrod in Eisfeld

weitere Veranstaltungstermine:

14.08.2020

15.08.2020

16.08.2020

Die Durchführung der Veranstaltung ist aufgrund der derzeitigen Corona Lage ungewiss.

Juli 2020:

MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

August 2020:

MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

September 2020:

MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930 

Wetter in Coburg

Wetter - Tutiempo.net

Zitat des Tages

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Link zur Datenschutzerklärung