BeppelsHome - Urlaubsberichte und mehr...



Ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch
und ein gesundes, friedliches neues Jahr wünsche
ich allen Freunden und Besuchern von BeppelsHome.
Danke für die Treue in 2018 und auf ein Neues in 2019.

Ihr Beppel





Hallo!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Schön, dass Sie BeppelsHome besuchen!

Sie finden hier viele Informationen und viel zu sehen:

Urlaubsberichte, Bildergalerien, Termine, Veranstaltungen, Berichte, Neuigkeiten usw.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte per Mail.

Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich sehr freuen und besuchen Sie mich bald wieder.

Wichtige Änderungen oder Neuerungen finden Sie in der Rubrik "Neues".

Bitte hier ab und zu immer mal hereinschauen - dann wissen Sie sofort wo sich etwas geändert hat.

Sollten Sie auf meiner Homepage tote oder fehlerhafte Links finden, wäre ich für eine Information dankbar.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...


Ihr Beppel






Veranstaltungstipps für Coburg und Umgebung

27.11.2018 bis 13.01.2019 Weihnachtsaustellung in Lauscha

Bild: Museum für Glaskunst

Bild: Museum für Glaskunst

"Zauberhafte Kostbarkeiten zur Weihnachtszeit"

Auf einen Besuch lädt das Museum für Glaskunst mit der Weihnachtsausstellung "Zauberhafte Kostbarkeiten zur Weihnachtszeit" vom 27.11.2018 bis 13.01.2019 ein.

Ein frei geformtes hohlgeblasenes Karussell, Schiffe, Baumspitzen und kleine weihnachtliche Kostbarkeiten sind in der Sonderschau zu bewundern und stimmen Sie auf die Weihnachtszeit ein.

Die kleinen Kunstwerke wurden in der Lauschaer Christbaumschmuckwerkstatt „Gläserne Leidenschaften“ vom Glasbläser Dietbert Bätz gefertigt.

Er hat sich auf die Herstellung von besonderen Christbaumschmuckformen sowie historischen Baumschmuck spezialisiert und fertigt diesen in großer handwerklicher Perfektion.

Außerdem gibt es wieder einen Naschbaum für Klein und Groß.

Bitte beachten Sie die Sonderschließtage zum Jahreswechsel.

Eintritt:

Erwachsene 2,50€, Ermäßigte 1,50€

Webseite der Veranstaltung:

www.glasmuseum-lauscha.de

Diese Veranstaltung findet statt an den folgenden Terminen:

04.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---05.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

06.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---07.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

08.12.2018 10:00 bis 18:00 Uhr---09.12.2018 10:00 bis 18:00 Uhr

11.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---12.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

13.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---14.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

15.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---16.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

18.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---19.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

20.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---21.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

22.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---23.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

25.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---26.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

27.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---28.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr

29.12.2018 12:00 bis 17:00 Uhr---02.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr

03.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr---04.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr

05.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr---06.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr

08.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr---09.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr

10.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr---11.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr

12.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr---13.01.2019 12:00 bis 17:00 Uhr

Programm zum Download

01.12.2018 28. Kugelmarkt in Lauscha Historischer Weihnachtsmarkt

Bild: Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Bild: Kulturbetrieb der Stadt Lauscha

Lauscha. In der Vorweihnachtszeit lädt die Glasbläserstadt Lauscha zu einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art ein: Es ist der Lauschaer Kugelmarkt, der am ersten und zweiten Advents-Wochenende zum 28. Male seine Gäste willkommen heißt. Im Zentrum von Lauscha findet man den traditionellen Markt mit einer großen Auswahl an handgefertigtem Christbaumschmuck und Original Lauschaer Glaskunst. Die Besucher können hier erleben, wie der berühmte Christbaumschmuck entsteht. Entlang der Glasmeile reihen sich viele Anziehungspunkte aneinander, dazu gehören das Museum für Glaskunst, die Hüttenweihnacht in der Elias-Glashütte und die Weihnachtsmanufaktur im Glaszentrum. In zahlreichen Glasbläsereien und Glasboutiquen erwartet die Besucher eine Sortimentsvielfalt, die keine Wünsche offen lässt. Lauschaer Vereine, Gastwirte und Markthändler sorgen mit reichhaltigen Angeboten für eine gute Bewirtung der Marktbesucher.

Eintritt frei!

Webseite der Veranstaltung:

http://www.lauscha.de

Diese Veranstaltung findet statt

ab 01.12.2018 10:00 bis 18:00 Uhr

weitere Veranstaltungstermine:

02.12.2018 10:00 bis 18:00 Uhr

08.12.2018 10:00 bis 18:00 Uhr

09.12.2018 10:00 bis 18:00 Uhr

01.12.-22.12.2018 Adventskalender im Spiegelsaal

Ensemblemitglieder stimmen auf die Weihnachtszeit ein!

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

vom 03.12.2018 bis 22.12.2018 jeweils ab 17 Uhr

Programm zum Download

01.12.-24.12.2018 Heldburger Adventskalender

Bild: Heldburg

Bild: Heldburg

Heldburger Adventskalender

Vom 1. bis 24. Dezember öffnet jeden Tag ein anderes Adventsfenster in Heldburg. Entdecken und bestaunen Sie die schönen Weihnachtsfenster.

Eintritt:

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

vom 01.12.2018 bis zum 24.12.2018

Programm zum Download

01.12.-24.12.2018 ThermeNatur Adventskalender

Bild: ThermeNatur

Bild: ThermeNatur

ThermeNatur Adventskalender - jeden Tag ein anderes TürchenSpecial

Eintritt:

siehe Eintrittspreise unter http://www.therme-natur.de/oeffnungszeiten-und-preise.html

Diese Veranstaltung findet statt

vom 01.12. bis 24.12.2018

Das Programm zum Download

01.12.-24.12.2018 Lebender Adventskalender in Bad Rodach

Bild: Gästeinfo

Bild: Gästeinfo

Lebender Adventskalender in Bad Rodach & Umgebung an diversen Stätten

Eigenschaften: Open Air

Webseite der Veranstaltung:

http://www.bad-rodach.de

Diese Veranstaltung findet statt

vom 03.12.2018 bis 24.12.2018 jeweils ab 18 Uhr

Programm zum Download

08.12.2018 19. Steinacher Griffel- und Weihnachtsmarkt unter dem Silbernen Glöcklein

Bild: Schloss/TI Steinach

Bild: Schloss/TI Steinach

Jedes Jahr am zweiten Adventswochenende bilden das Schloss und die angrenzende, festlich beleuchtete Straße eine ansprechende Kulisse für den besonderen Weihnachtsmarkt in Steinach.

Dort, wo früher die Bergarbeiter mit dem Läuten des Silbernen Glöckleins zur Arbeit gerufen wurden, haben nun die Besucher die Gelegenheit, das besondere Geschenk für den Gabentisch zu erwerben. Neben zahlreichen Händlern ist das Deutsche Schiefermuseum mit seinem gesamten Sortiment an Schiefererzeugnissen vertreten, von der Schiefertafel mit Griffel über Schieferuhren bis hin zum Schmuck. Der "Graue Stein" prägte die Geschichte des Ortes und sein Erscheinungsbild. Als Griffelproduzent ist Steinach weltbekannt geworden. In der 400 jährigen Geschichte der Schiefergriffelherstellung wurden 28 bis 30 Milliarden dieser schlanken Schreibwerkzeuge in alle Welt verschickt. "Steinacher Griffel waren die besten!

Der besondere Hingucker des Marktes ist eine Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Krippenfiguren, gefertigt während der Steinacher Bildhauersymposien der letzten beiden Jahre. Als Vorlage dienten die Figuren der Firma Marolin, die seit über 100 Jahren Weihnachtskrippenfiguren nach alter Tradition aus Pappmache herstellt.

Bilde: Das beleuchtete Schloss

Eintritt frei!

Webseite der Veranstaltung

http://steinach-thueringen.de

Diese Veranstaltung findet statt

am 08.12.2018 11:00 bis 19:00 Uhr

weiterer Veranstaltungstermin:

09.12.2018 11:00 bis 19:00 Uhr

08.12. - 09.12.2018 Rosenauer Adventsmarkt

Bild: SGV Coburg Christian  Rausch - Außenansicht Orangerie

Bild: SGV Coburg Christian Rausch - Außenansicht Orangerie

Am Samstag den 8. Dezember von 12.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag den 9. Dezember von 11.00 bis 18.00 Uhr findet in einem einmaligen Ambiente der Rosenauer Adventsmarkt statt.

Bei kostenlosem Eintritt bieten Kunsthandwerker aus der Region von klassisch bis kultig und von traditionell bis trendig ihre hochwertigen Waren an.

Weihnachtsschmuck, Keramik, Filskunst, Seifen, Holzkunst, Glaskunsthandwerk, Schmuck u.v.a. suchen hier einen neuen Besitzer.

Im Rahmen der Öffnungszeiten bieten wir ganztägig Kaffee, Glühwein, Punsch, Stollen und Herzhaftes an.

Als Besonderheit von der Rosenauer Streuobstwiese bieten wir unseren "Rosenauer Apfelsaft" zum Verkauf an, Sorten wie Brauner Matapfel, Roter Eiser, Roter Winterkalvill machen den Saft zu einem einzigartigen Genuss-Erlebnis. Verkauf und Verkostung solange der Vorrat reicht.

Unsere kleinen Besucher dürfen sich am Nikolaus-Glücksrad versuchen.

Wir laden Sie recht herzlich ein.

Wer vom Marktrummel genug hat, der kann zum ermäßigten Eintritt von 3,50 € an einer Führung im Schlossmuseum Rosenau, dem Geburtsort von Prinz Albert und Gemahl der Königin Victoria von Großbritannien, teilnehmen.

Führungen im Museum Schloss Rosenau finden statt um:

10.00, 11.00, 12.00, 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr.

Eintritt: Eintritt frei!

Webseite der Veranstaltung

http://www.schloesser-coburg.de

Diese Veranstaltung findet statt

ab 08.12.2018 12:00 bis 18:00 Uhr

weitere Veranstaltungstermine:

08.12.2018 12:00 bis 18:00 Uhr

09.12.2018 11:00 bis 18:00 Uhr

Programm zum Download

13.-16.12.2018 Weihnachtsvarieté "Zimt & Zauber"

Weihnachtsvarieté "Zimt & Zauber"

Weihnachtsvarieté "Zimt & Zauber"

Mit neuem Programm

Diese Veranstaltung findet statt am:

13.12.2018 20:00 Uhr

14.12.2018 20:00 Uhr

15.12.2018 20:00 Uhr

16.12.2018 15:00 Uhr

Auch in diesem Jahr präsentiert die Zauberwelt und der Förderverein für Kleinkunst und Varieté im Raum Coburg e.V. vom 13.-16.12.2018 – täglich um 20 Uhr und Sonntag um 15 Uhr - wieder das traditionelle Weihnachtsvarieté "Zimt & Zauber" mit neuem Programm im Festsaal des Pfarrzentrum St. Augustin, mitten in der Coburger Innenstadt. Im siebzehnten Jahr dieser Varietéshow erleben Sie wieder internationale Varietékünstler in einer phantastischen Revue mit Artsitik, Musik, Zauberkunst, Comdey, Tanz und vielen Überraschungen!

In diesem Jahr wird die Show eine wahre Weihnachtsparty für die ganze Familie, präsentiert vom international ausgezeichneten Zauberkünstler Timo Marc! Er wird Sie mit seiner ansteckenden Lebensfreude und seinem unverwechselbaren Charme durch den Abend begleiten und Ihnen zusammen mit diesen Künstler einen unvergesslichen Abend bereiten:

Timo Marc – Zauberkunst und Moderation

Rund um den Globus sind Publikum und Fachleute gleichermaßen begeistert, wenn seine visuelle Kunst vorführt.

Seine Show ist eine einmalige Kombination aus Television, Schattenspiel, Malerei und Zauberkunst, die er mit einer ansteckenden Lebensfreude zelebriert. Der innovative Magier Timo Marc trat bereits in über 40 Ländern auf und hat mehrfach internationale Auszeichnungen errungen. Er ist Deutscher Meister der Zauberkunst, gewann den „Grand Prix“ von Monte Carlo und erhielt den „Sarmoti Award“ von Siegfried & Roy in Las Vegas.

Mit jeder Menge Spaß und augenzwinkernd wird Sie Zauberkünstler Timo Marc durch die Vorstellung führen. Als magischer Moderator zelebriert er seine Kunst mit ansteckender Lebensfreude und mitreißender Ausstrahlung.

Dabei bindet er das gesamte Publikum charmant mit ein und verfolgt nur ein Ziel: gemeinsam eine tolle Vorstellung erleben!

Donial Kalex – Jonglage & LED-Pio

Mit den grell gefärbten Haare, dem durchdringenden Blick und der Mimik, die absurder nicht sein könnte, kann man ihn kaum verkennen. Und man kann sagen, er ist wahrhaftig ein Jongleur mit Hand und Fuß – denn nachdem er in Australien eine große Ladung Inspiration tankte drehte sich auch seine Jonglage "down-under": Mit äußerst feinfühligen und präzisen Jonglagekombinationen, die Hand- und Fußjonglage vereinen, kreiert er eine Bühnenpräsenz voller Illusionen, in der die Jonglage zum Ausdrucksmittel einer weitaus größeren Dimension wird. Denn auf der Bühne bedarf es mehr als nur einen gefangenen Ball. Mit einer ausgefallenen Skurrilität und nahezu wahnwitzigen Emotionalität verwandelt er die Bühne in eine surreale Welt, die jeden in seinen Bann zieht. Doch damit nicht genug – mit hochauflösenden, programmierbaren LEDs zeichnet er in einer ausgeklügelten Choreographie Muster, Bilder und Fotos in die Luft. Präzise, auf Millisekunden mit der Musik synchronisierte Abläufe hinterlassen einen atemberaubenden Eindruck.

Dennis Demmin – Handstandakrobatik

Dennis ist Absolvent der Artistenschule Berlin und ein wahres Bewegungstalent. Er Begeistert durch seine Mischung von gelassenen Handständen und wagemutigen Sprüngen und versucht, die Zuschauer aus ihrem Alltag zu holen und in seine eigene akrobatische Welt zu „zaubern“.

Louisa Sophia Drgala – Pole-Artistik

Schon mit 2 Jahren begann Sophia mit dem Kunstturnen und besuchte später die Sportschule in Berlin. Im Alter von 11 Jahren wechselte sie auf die staatliche Ballettschule Berlin und Schule für Artistik und begann eine neunjährige Ausbildung zur staatlich geprüften Artistin. Hier findet sie Ihre Erfüllung in den verschiedenen Feldern der Artistik. Sie präsentiert Pole Artistik, Äquilibristik und Partnerakrobatik. Mit dem schnellen Wechsel von Kraft und Spannung bis hin zu weichen und eleganten Bewegungen präsentieret sie Ihre Vielseitigkeit.

Arrow – Tanzakrobatik

Der coburger Tanzakrobat Arrow setzt Musik in atemberaubende Bewegungen um. Die Mischung aus Tanz und akrobatischen Elementen, seine Körperbeherrschung, seine Tanzstil und seine Ausstrahlung sorgen für eine spektakuläre Show!

Sintez-Baff – Clown-Show

sintez-baFF - eine besonders effektive Lachtherapie mit authentischer Animation. Der dezente Humor von sintez-baFF kommt mit wenigen Worten aus und ist deshalb weltweit “kompatibel”.

Eine Vorführung für wahre Kenner, für Zuschauer jeder Altersstufe. Lachen Sie zusammen mit sintez-baFF: Sie werden die Show mit wundervoller Stimmung verlassen.

Showkonzept und Regie: Marcus Geuss – Produktion: Förderverein für Kleinkunst & Varieté im Raum Coburg e.V.

Eintritt

Schüler & Studenten: 22,50 € - Erwachsene: 25,00 €

Webseite der Veranstaltung

http://www.zauberwelt.de/theater/index.php/tickets/event

05.01.2019 - 7. Coburger Comedy Gala

Bild: Comedy Gala

Bild: Comedy Gala

Coburger Comedy Tage

Es erwartet Sie ein Feuerwerk der witzigen

Abendunterhaltung. Abwechslungsreich, spontan und anstrengend – für Ihre Lachmuskeln.

Ausgewählte Comedians, die sich sonst am liebsten in TV und Radio tummeln, reisen für einen

guten Zweck und Ihre Bespaßung nach Coburg.

Eintritt:

Sie erhalten die Karten online auf www.coburger-comedy-gala.de

oder in der Geschäftsstelle des Coburger Tageblatts

in der Hindenburgstra. 3a in Coburg.

26.01.2019 - 4. U13 VR-Bank Junior Soccer Cup

Bild: FC Coburg e.V

Bild: FC Coburg e.V

Deutschlands Junioren-Elite wieder zu Gast in Coburg.

Diese Veranstaltung findet statt

am 26.01.2019 09:00 Uhr

Im vierten Jahr in Folge versammelt der FC Coburg e.V. Deutschlands U13-Junioren Elite zu einem der bestbesetzten Hallenturniere in ganz Deutschland.Der Nachwuchs von nicht weniger als 14 Fußball-Bundesligisten versprechen Hallenfußball der Extraklasse. Erstmals sind auch die Junioren des Deutschen Rekordmeisters FC Bayern München vertreten. Titelverteidiger sind die Junioren vom 1.FC Nürnberg und es wird mit Rundumbande gespielt.

Teilnehmerfeld: FC Augsburg, Hertha BSC Berlin, SV Werder Bremen, FC Coburg, Eintracht Frankfurt, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, TSG 1899 Hoffenheim, 1.FC köln, RB Leipzig, TSV Bayer 04 Leverkusen, Borussia VFL 1900 Mönchengladbach, FC Bayern München, TSV 1860 München, 1.FC Nürnberg, VFB Stuttgart

Eintritt:

Erwachsene 6€, Jugendliche 3€ und Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt!

Webseite der Veranstaltung:

http://www.fc-coburg.eu/vr-bank-hallencups/u13-vr-bank-junior-soccer-cup/

27.01.2019 - 4. U15 VR-Bank Junior Soccer Cup

Bild: FC Coburg e.V.

Bild: FC Coburg e.V.

Deutschlands Junioren-Elite wieder zu Gast in Coburg.

Diese Veranstaltung findet statt

am 27.01.2019 09:00 Uhr

Im vierten Jahr in Folge versammelt der FC Coburg e.V. Deutschlands U15-Junioren Elite zu einem der bestbesetzten Hallenturniere in ganz Deutschland. Der Nachwuchs von nicht weniger als 6 Fußball-Bundesligen, sowie den bayerischen Top-Talentschmieden aus Fürth, München, Unterhaching und Würzburg versprechen Hallenfußball der Extraklasse. Titelverteidiger sind die Junioren vom TSV 1860 München und es wird mit Rundumbande gespielt.

Teilnehmerfeld: FC Augsburg, FC Coburg, Eintracht Frankfurt, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, TSG 1899 Hoffenheim, RB Leipzig, TSV Bayer 04 Leverkusen, TSV 1860 München, 1.FC Nürnberg, SpVgg Unterhaching, FC Würzburger Kickers

Eintritt

Erwachsene 6€, Jugendliche 3€ und Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt!

Webseite der Veranstaltung:

http://www.fc-coburg.eu/vr-bank-hallencups/u15-vr-bank-junior-soccer-cup/

24.06.-25.06.2019 KLANGGRENZEN 2019 - WEIN.WEIB.GESANG

Bild: Roland Pfister

Bild: Roland Pfister

KLANGGRENZEN 2019 - WEIN.WEIB.GESANG

MUSIK UND WEIN

24.06.2019 19:30 bis 21:30 Uhr

25.06.2019 19:30 bis 21:30 Uhr

Die KLANGGRENZEN entführen in die Welt der Sinne. Und was belebt unsere Sinne mehr als eine Weinprobe mit Musik, bei der ganz tiefgründige Bezüge zwischen der Herkunft der Trauben auf der einen, und der Töne auf der anderen Seite hergestellt werden, zwischen Geschmack und Schmecken, zwischen Kosten und Zuhören. Ein Erlebnis der besonderen Art – im Mittelpunkt stehen Weine und Musik aus Österreich, Frankreich und Deutschland. Neue Sinneseindrücke versprochen – Hören Sie den Wein und schmecken Sie die Musik!

Die erste Auflage dieses mehrdimensionalen Konzerts 2017 war übrigens ein voller Erfolg – und die Karten schnell ausverkauft!

Chansons und Lieder u.a. von Peter Kreuder, Edith Piaf und Theo Mackleben

Moderierte Wein-Verkostung

Die Anzahl der Tickets ist auf 40 begrenzt.

Webseite der Veranstaltung: www.klanggrenzen.de/programm

Eintritt:

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

05.07.2019 KLANGGRENZEN 2019 - KLASSIK.JAZZ.KUNST

Bild: Markus Becker

Bild: Markus Becker

MUSIK UND BILDENDE KUNST

Diese Veranstaltung findet statt

am 05.07.2019 19:30 bis 21:30 Uhr

Ein Paukenschlag für das KLANGGRENZEN-Festival: Der Weltstar das Klaviers kommt. Und Markus Becker hat Gegensätze im Gepäck: Neben den Bildern einer Ausstellung von Mussorkskij gestaltet er die zweite Hälfte des Konzerts einfach selbst mit Jazz. Mehr Grenzüberschreitung geht nicht – und das alles im wunderschönen Kunstverein Coburg in Zusammenklang mit Bildender Kunst!

Im internationalen Konzertleben überzeugt Markus Becker heute als gestaltungsmächtiger Interpret der Klavierliteratur von Bach bis Rihm, als ideenreicher Programmgestalter und profilierter Künstler. Als virtuoser Jazz-Improvisator ist er eine Ausnahmeerscheinung unter klassischen Pianisten. Regelmäßig gastiert Becker u.a. beim Klavierfestival Ruhr, Schleswig-Holstein Musik Festival und beim Kissinger Sommer. Becker musiziert mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem RSB Berlin, den Rundfunkorchestern des NDR, WDR und SWR, dem BBC Welsh Orchestra unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Howard Griffiths, Michael Sanderling, Thierry Fisher. Die Kammermusikpartner von Markus Becker sind u.a. Albrecht Mayer, Nils Mönkemeyer, Adrian Brendel, Igor Levit, Sharon Kam und Alban Gerhardt. Markus Becker studierte bei Karl-Heinz Kämmerling und erhielt über viele Jahre wichtige Anregungen durch Alfred Brendel. Seit 1993 ist er Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Beckers CD-Aufnahmen erhielten gleich dreimal den ‚ECHO-Klassik’ sowie den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Neben Einspielungen für EMI, Decca, Thorofon und cpo produziert Becker seine Aufnahmen heute überwiegend beim englischen Label hyperion. Als legendär gilt bereits heute Beckers Gesamteinspielung des Klavierwerks von Max Reger auf insgesamt 12 CDs (Thorofon). Das FonoForum urteilt über diese enzyklopädische Großtat: „Eine der seltenen wahrhaft großen Leistungen deutscher Pianistik der letzten fünfzig Jahre“.

Webseite der Veranstaltung_

http://www.klanggrenzen.de/kontakt/tickets-klanggrenzen

https://www.facebook.com/Festival-KLANGGRENZEN-216159288776717/

Eintritt:

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

07.07.2019 KLANGGRENZEN 2019 - SCHICKSALSSCHLÄGE - Musik und Religion und Kammerkonzertreihe - Werke von Anton Bruckner und Louis Vierne

Bild: Aramis Trio

Bild: Aramis Trio

KLANGGRENZEN 2019 - SCHICKSALSSCHLÄGE - Musik und Religion und Kammerkonzertreihe - Werke von Anton Bruckner und Louis Vierne

Diese Veranstaltung findet statt

am 07.07.2019 11:00 bis 13:00 Uhr

Das Leben von Louis Vierne beinhaltete Licht und Schatten: Sein beruflicher Werdegang ist äußerst beachtenswert und er erfreute sich zeitlebens als Lehrer, Komponist und Organist großer Beliebtheit; sein Privatleben allerdings war von vielen Schicksalsschlägen durchzogen, die großen Einfluss auf seinen Kompositionsstil hatten.

Ausgehend von den Schicksalsschlägen dieses selten gehörten Komponisten wird in diesem Konzert die Grenzüberschreitung zur Religion gewagt: Ein Pfarrer moderiert den Abend und lotet Gemeinsamkeiten und Transzendentales von Musik und Religion aus.

Gespielt wird die Musik unter anderem vom ARAMIS TRIO, das sich in Coburg bereits einen hervorragenden Ruf erspielt hat. Geiger des Trios ist Martin Emmerich, der Konzertmeister des Landestheaters Coburg.

Die Stadt Coburg und das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg gestalten ab der Spielzeit 2018/19 eine eigene Kammermusikreihe. In fünf Konzerten, die jeweils an einem Sonntagmorgen um 11 Uhr stattfinden, präsentieren sich die Orchestermusiker in kleinen Besetzungen mit eigens kreierten Programmen in einem intimen und publikumsnahen Rahmen. Als weiterer Kooperationspartner konnte das Festival KLANGGRENZEN gewonnen werden. Die Stadt ermöglicht die Durchführung der Konzerte im Rathaussaal. Die künstlerische Leitung des Festivals KLANGGRENZEN unterstützt das Landestheater in der programmatischen und organisatorischen Gestaltung der Reihe.

5. Kammerkonzert: Werke von Anton Bruckner und Louis Vierne

Karten für diese Konzertreihe können im Abonnement und als Einzeltickets an der Kasse des Landestheaters Coburg erworben werden.

Webseite der Veranstaltung: www.klanggrenzen.de/programm

Eintritt:

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

09.07.2019 KLANGGRENZEN 2019 – ZAUBER.KUNST.LIED

Bild: Nora Lentner

Bild: Nora Lentner

MUSIK UND MAGIE

Diese Veranstaltung findet statt

am 09.07.2019 19:30 bis 21:30 Uhr

Rätselhaftes und Naturbilder, Magisches und geheimnisvolle Wesen – ein Abend, bei dem Musik und Zauberei miteinander verschmelzen. Das weltberühmtes Liedduo Nora Leitner/Klara Hornig verzaubert mit KunstLied, der Zauberer Dorian Schneider begeistert durch ZauberKunst. Diese einzigartige Symbiose verdient eine neue Umschreibung, eine neue Metapher, ein neues Wort, eine neue Kunstform: ZauberKunstLied!

Lassen Sie sich ein auf eine Nacht, die alle Sinne anspricht und niemanden unberührt lässt.

Webseite der Veranstaltung: www.klanggrenzen.de/programm

Eintritt:

Erwachsene: 20€; Vereinsmitglieder KLANGGRENZEN e.V., Senioren, Behinderte: 14€; Schüler ab 14 Jahre und Studenten: frei; Kinder unter 14 Jahre: frei; OMA-/OPA-Ticket (Senior in Begleitung eines Kindes): 10€; MAMA-/PAPA-Ticket: 16€

11.07.2019 KLANGGRENZEN 2019 – WORLD.WIDE.WEG

Bild: SeppDeppSeptett

Bild: SeppDeppSeptett

BENEFIZKONZERT

MUSIK UND KABARETT, Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

am 11.07.2019 ab 19:30

Eintritt: Eintritt frei!

Dieses junge, äußerst unterhaltsame, Ensemble, bestehend aus (ehemaligen) Musikstudenten, verbindet auf einzigartige Weise Musik mit Kabarett. Ursprünglich als Volks- und Tanzmusikgruppe mit dem Namen „Bärwurz mit Gas“ gegründet, begeistern die acht (ja 8!) Musiker vom SeppDeppSeptett heute ihr Publikum mit einer Mischung aus feinster Blasmusik und humoristischem Theater gepaart mit Gesang und Comedy.

Ihr musikalisches Repertoire besteht ausschließlich aus eigenen Arrangements und Kompositionen und erstreckt sich von klassischer Musik über Musical, Film- und Popmusik bis hin zur traditionellen bayerischen Volksmusik. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Nach dem großen Erfolg des Debut-Programmes „Moll-Dur 4-ever“ ist das SeppDeppSeptett nun in Deutschland und Österreich auf Tour mit seinem brandneuen Programm „World.Wide.Weg“. Darin erzählen die jungen Musiker musikalisch, kabarettistisch und mit viel guter Laune von den Abenteuern, die der Protagonist „Sepp“ auf seiner Reise um die Welt erleben konnte.

Vom kalten Russland aus in den Weltraum, vom wilden Westen Amerikas zu den wilden Tieren Afrikas, von den Straßen Rio de Janeiros direkt auf die Sitze des europäischen Parlaments in Brüssel. Der Sepp hat schon so einiges erlebt und das SeppDeppSeptett kann über alles berichten...

Benefizkonzert mit freiem Eintritt, es wird um vorheringe Abholung der Eintrittkarten an den VVK-Stellen gebeten, da das Platzkontingent beschränkt ist. Die Anzahl der Karten ist auf 400 beschränkt.

Webseite der Veranstaltung

http://www.klanggrenzen.de/programm

___________________________________________________________________________

Letzte Änderung der Webseite am Montag, dem 03. Dezember 2018

___________________________________________________________________________

© 2018 Modifiziert • by Beppel

___________________________________________________________________________

Dezember 2018:

MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Januar 2019:

MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Februar 2019:

MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728 
WetterOnline
Das Wetter für
Coburg

Sitemap | Kontakt | über Beppel | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Link zur Datenschutzerklärung