Hallo!

Herzlich willkommen auf meiner Website. Schön, dass Sie BeppelsHome besuchen!

Sie finden hier viele Informationen und viel zu sehen:

Urlaubsberichte, Bildergalerien, Termine, Veranstaltungen, Berichte, Neuigkeiten usw.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte per Mail.

Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich sehr freuen und besuchen Sie mich bald wieder.

Wichtige Änderungen oder Neuerungen finden Sie in der Rubrik "Neues".

Bitte hier ab und zu immer mal hereinschauen - dann wissen Sie sofort wo sich etwas geändert hat.

Sollten Sie auf meiner Homepage tote oder fehlerhafte Links finden, wäre ich für eine Information dankbar.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten...


Ihr Beppel

Veranstaltungstipps für Coburg und Umgebung

01.01.-31.12.2019 Jahresprogramm des Fotoclub Coburg e.V.

Bild: Fotoclub Coburg

Der Fotoclub Coburg hat sein Jahresprogramm vorgelegt und lädt herzlich zu den Veranstaltungen ein.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Fotoclubs Coburg e.V.

Dieser Link führt Sie direkt dort hin: Fotoclub-Coburg.

Dort können Sie sich auch das Jahresprogramm ausdrucken oder auch hier downloaden.

27.05.-04.12.2019 Lesezeit in der Stadtbücherei und weitere Veranstaltungen dieses Jahr

Bild: Stadtbücherei

Lesezeit in der Stadtbücherei Coburg am Montag, 27. Mai 2019 um 19.00 Uhr: Nicole Eick stellt ihr neues Buch

„Hinter dem Fenster vor“.

Andreas Tochter Luisa ist achtzehn und seit vier Wochen spurlos verschwunden, als ihr ein Bußgeldbescheid der Polizei ins Haus flattert. Beim Blick auf das Foto des Wagenlenkers wird Andrea erschreckend klar: Ein langer Schatten aus ihrer eigenen Vergangenheit hat sich ihre Tochter geholt. Eine Vergangenheit, die sie fast vergessen hatte, und ein Mann namens Christopher, der sie aus heimeliger Teestuben-Geborgenheit in die Kommune der Jünger gelockt hat.

Nicole Eick legt mit „Hinter dem Fenster“ ihren dritten Roman vor. Sie leitet als Sozialpädagogin den Sozialdienst des Klinikums Coburg und führt die Leser im aktuellen Roman auch in ihre Heimatstadt Karlsruhe in den 70er Jahren. Die Handlung dockt an realen Ereignissen dieser Zeit an: Eine Teestube als Zufluchtsort für Sinn suchende Mädchen und Jungs, eine Kommune von Jesus-Jüngern … Fast vier Jahrzehnte später wird diese Zeit auf fatale Weise wieder lebendig, als ein Mädchen spurlos verschwindet.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Weitere Veranstaltungen der Stadtbücherei:

* Dienstag, 4. Juni 2019, 19.00 Uhr: Coburger Autorinnen und Autoren gegen Rechts: Volker Backert, Nicole Eick, Heidi Fischer, Christian Göller, Manfred Kern und Dieter Ungelenk lesen eigene Texte. Spenden für Exit Deutschland und B.U.D. erbeten

* Dienstag, 11. Juni 2019, 10.00 – 12.00 Uhr: Lese-Triathlon: Lesen – Verstehen – Nacherzählen; eine Veranstaltungsreihe von Stadtteilmütterprojekt und Frauenprojekt AMAL für Frauen; Eintritt frei

* Dienstag, 18. Juni 2019, 10.00 – 12.00 Uhr: Lese-Triathlon: Lesen – Verstehen – Nacherzählen; eine Veranstaltungsreihe von Stadtteilmütterprojekt und Frauenprojekt AMAL für Frauen; Eintritt frei

* Dienstag, 2. Juli 2019, 10.00 – 12.00 Uhr: Lese-Triathlon: Lesen – Verstehen – Nacherzählen; eine Veranstaltungsreihe von Stadtteilmütterprojekt und Frauenprojekt AMAL für Frauen; Eintritt frei

* Dienstag, 16. Juli 2019, 10.00 – 12.00 Uhr: Lese-Triathlon: Lesen – Verstehen – Nacherzählen; eine Veranstaltungsreihe von Stadtteilmütterprojekt und Frauenprojekt AMAL für Frauen; Eintritt frei

* Donnerstag, 25. Juli – Samstag, 21. September 2019:“Bunt statt blau“: die Bilder des Plakatwettbewerbes der DAK, Eintritt frei 

* Mittwoch, 2. Oktober 2019, 19.00 Uhr: „Angeschwärzt“: Friederike Schmöe stellt ihren neuen Katinka-Palfy-Krimi vor, 6 Euro

*  Freitag, 11. Oktober 2019, 19.00 Uhr: Lesezeit mit Reinhard Heinritz: „Fontanes Vogelpark“, Eintritt frei, Spenden erbeten

* Montag, 14. Oktober 2019, 19.00 Uhr: „Republike wider Willen“ – Musste die Weimarer Republik scheitern? Mit Stephan Mertl und Dagmar Weiß; Textauswahl und Moderation Edmund Frey und Brigitte Maisch. In Zusammenarbeit mit dem Coburger Literaturkreis, Eintritt frei

* Mittwoch, 6. November, 19.00 Uhr: 30 Jahre Fall der Mauer: Zeitzeugen berichten, Eintritt frei

* Donnerstag, 21. November 2019, 17.30 – 23.00 Uhr: Nacht der Philosophie

* Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19.00 Uhr: Fantasy³ - mit Daniela Gesslein, Apollonia Sensenschmidt und Werner Karl, Eintritt frei, Spenden erbeten

21.09.2019 Herkuleskeule - Hüttenkäse-Drei treffen sich auf dem Jakobsweg

Bild: Herkuleskeule

Herkuleskeule

Hüttenkäse – Drei treffen sich auf dem Jakobsweg

Die Herkuleskeule gastiert am 21.09.2019 im Kulturhaus Lauscha.

Einlass: 19.oo Uhr

Beginn: 20.oo Uhr

Drei Aussteiger, eingeschlossen in einer Hütte, ohne Handynetz, ohne WLAN, ohne Hoffnung, aber mit viel Zeit, suchen den Sinn des Lebens und finden feuchte Socken. Sie hassen sich, sie lieben sich, sie streiten über Kindererziehung, über Putin und veganes Hundefutter, den dritten Weltkrieg und den perfekten Rollkoffer. In diesem furiosen Kabarettstück von Philipp Schaller und Michael Frowin werden Nancy Spiller, Hannes Sell und Jürgen Stegmann aufeinander losgelassen. Ohne Notarzt und bis an die Zähne mit Pointen bewaffnet.

Musik: Jens Wagner und Volker Fiebig / Regie: Mario Grünewald

Es wird wie immer ein lustiges aber auch zum Nachdenken anregendes Programm werden.

Karten gibt es zum Preis von 15,00 € beim Gasthof Gollo, beim Friseur Schmidt und bei der Blumengalerie Triebel. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Einlass ist ab 19.00 Uhr und Beginn um 20.00 Uhr.

Der Gollo Musik e. V. würde sich sehr freuen, Sie zu dieser ersten Veranstaltung der Herbstsaison im Kulturhaus begrüßen zu dürfen und hofft, dass viele treue Kabarettfans den Weg zu uns finden.

Weitere Informationen unter und www.herkuleskeule.de.

KARTENVORVERKAUF ab 16.08:

Gasthof Gollo, Friseur Schmidt & Blumengalerie Triebel in Lauscha

Eintritt

15,00€ VVK

Webseite der Veranstaltung

www.gollo-musik.de

Diese Veranstaltung findet statt

am 21.09.2019 19:00 Uhr

17.10.2019 Maria Baptist

Bild: © Anna Stark

Maria Baptist

Maria Baptists künstlerische Authentizität, Virtuosität und charismatische Persönlichkeit haben sie an die Spitze der aktuellen europäischen Jazzszene gebracht – das ZDF sieht Maria Baptist „als ein Vorbild einer ganz neuen Jazzgeneration“. Sie gab ein privates Klavierkonzert für Michael Jackson, erhielt zahlreiche Preise, ist weltweit auf Tour, leitet im fünften Jahr ihr eigenes Orchester mit einer monatlichen Konzertreihe und hat elf CDs als Bandleaderin veröffentlicht. Maria ist Professorin für Komposition & Improvisation an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Sie pendelt zwischen New York City und Berlin. All About Jazz ordnet Maria Baptist in „eine Liga mit dem Schlüsselfiguren des modernen Jazz“ ein, während Maria Schneider sagt: „Maria Baptist‘s Musik ist ein Geschenk, durchdrungen von der Kreativität, Emotionen, Größe und Wärme, die sich in ihrem gesamten Leben widerspiegelt“.

Ihr neues Album Resonance reflektiert Marias Beziehung zur Musik und Achtsamkeit – und inspiriert ihre Zuhörer, mit ihr tiefer in den gegenwärtigen Moment einzutauchen. „Resonance ist hochemotional, bewegend und lebendig wie das Leben selbst.“ resümiert All About Jazz. „Resonance ist einfach gesagt: großes Piano, das nicht die Kategorien von Klassik, Neuer Musik oder Jazz benötigt. Die Musik klingt und spricht für sich.“ – Cosmo Scharmer

Eintritt: 20,- EUR*

Beginn: 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

Hinweis: Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.

* ggf. zzgl. 5,- EUR Sitzplatzreservierung

Webseite der Veranstaltung

https://www.leise-am-markt.de/events/maria-baptist/

Diese Veranstaltung findet statt

am 17.10.2019 20:00 bis 22:30 Uhr

17.11.2019 Martin Tingvall

Bild: © Jenny Kornmacher

Martin Tingvall

Piano-Jazz-Solo - mehrfach preisgekrönt

Nur sehr selten findet man Jazzer in den Popcharts. Dem schwedischen Pianisten Martin Tingvall ist es gelungen: mit seinen starken Melodien begeistert er Jazz-Fans ebenso wie Kritiker und das breite Publikum. Er ist Namensgeber des wohl erfolgreichsten deutschen Jazztrios und mehrfacher ECHO Jazz Preisträger. Nach einer Rekordposition in den deutschen Pop-Charts mit dem aktuellen Tingvall-Trio-Album, Platz eins in den Jazz-Charts, einem Jazz-Award in Gold und nach gefeierten Festival-Konzerten mit dem Trio ist der Pianist und Komponist Martin Tingvall mit seinem neuen Album “The Rocket” auf Solo-Tour (erscheint am Ende Mai 2019).

Der Wahl-Hamburger schreibt neben den Kompositionen für sein Piano-Solo und das Tingvall Trio auch Songs für andere Künstler (u.a. Udo Lindenberg, Gunther Gabriel, Inga Rumpf etc.) sowie für Theater, Film (u.a. Tatort) und weitere Projekte. Die ZEIT schreibt: „innig, verhalten, ergreifend schön.“

Eintritt: 25,- EUR*

Beginn: 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)

Hinweis: Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.

* ggf. zzgl. 5,- EUR Sitzplatzreservierung

Webseite der Veranstaltung

https://www.leise-am-markt.de/events/martin-tingvall/

Diese Veranstaltung findet statt

am 17.11.2019 18:00 bis 21:00 Uhr

September 2019:

MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30 

Oktober 2019:

MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

November 2019:

MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Wetter in Coburg

Wetter - Tutiempo.net

Zitat des Tages